Auswärtssieg gegen Stäfa

Nach einer langen Reise starteten wir in Stäfa in die Rückrunde der Saison. Wir wussten das es ein hart umkämpftes spiel werden wird waren aber bereit für diesen Kampf.

Wir starteten eher verhalten in die Partie. Wie so oft funktionierte der Angriff gut, in der Deckung hatten wir allerdings noch unsere Probleme. So stand es nach 12 Minuten 7:7. Durch einige Paraden und einer besseren Deckung konnten wir mit einer 18:14 Führung in die Pause gehen.

Nach der Pause konnten wir unseren Vorsprung kontinuierlich ausbauen. In der 50 Minute erzielten wir erstmals eine 10 Tore Führung. Schlussendlich ging eine hart umkämpfte Partie mit 40:32 an uns.

Jetzt freuen wir uns auf nächstes Wochenende auf das Heimspiel gegen die SG-Pilatus.

Hopp Wacker

Text: Dominik Roth