Trotz starker erster Halbzeit kein Sieg

Trotz einer starken Leistung von Wacker konnten die Thuner erneut keine zwei Punkte aus der AXA Arena nach Hause nehmen.
Das Spiel begann mit einer Führung für die Oberländer. Abgesehen vom kurzzeitigen Ausgleich in der 8. Spielminute lagen die Thuner bis zum Ausgleich in der20. Minute vorne.
Den Schwung aus der ersten Halbzeit konnte leider nicht in die zweite Hälfte des Spiels mitgenommen werden und Wacker musste sich mit einem 29:25 geschlagen geben.
Nun geht es in die Winterpause bevor es für das Team im Februar weiter gehen wird.
Foto: Romy Streit