Wacker Thun und Marc Winkler verlängern den Vertrag um weitere zwei Jahre

Mit Marc “Wini” Winkler verlängert der dienstälteste Spieler von Wacker Thun seinen Vertrag um weitere zwei Jahre. Marc Winkler ist bereits seit 2007 ein fester Bestandteil der ersten Mannschaft und aus dem Wacker-Tor nicht mehr wegzudenken. Zahlreiche Titel konnte der 36-Jährige bereits mit Wacker Thun feiern. Zweifacher Schweizermeister, vierfacher Cupsieger sowie zweifacher Vize-Schweizermeister darf sich Wini mit Stolz nennen. Mit der Vertragsverlängerung schafft Wacker Thun Kontinuität auf der Torhüter-Position.

Marc Winkler sagt selbst über die Vertragsverlängerung: «Dass sowohl das Trainerteam, als auch die sportliche Leitung weiterhin Vertrauen in mich setzt, freut und ehrt mich sehr. Ich bin dankbar, dass ich das Wacker-Logo auch in Zukunft auf der Brust tragen darf und werde mein Bestes geben, um meinen Beitrag für eine stabile sportliche Zukunft von Wacker Thun zu leisten. Ein besonderer Dank geht an unsere treuen Supporter von der Buvette bis zur Aufstellequipe; und natürlich an unsere Fans. Der grosse Zuschaueraufmarsch in der Lachenhalle, gerade in den aktuell sportlich herausfordernden Zeiten, gibt uns enorm viel Energie und motiviert uns, jeden Tag daran zu arbeiten, dass wir diese Saison zu einem versöhnlichen Ende bringen können.»

Sportchef Sven Zbinden ist begeistert von der Vertragsverlängerung und blickt gerne auf die gemeinsamen Jahre mit Marc Winkler zurück. Er freut sich sehr, dass Wini zwei weitere Saisons bei Wacker Thun zwischen den Pfosten stehen wird und kommentiert die Vertragsverlängerung wie folgt: «Mir fehlen die Worte, es ist schlicht unglaublich, was dieser junggebliebene Mann Tag für Tag leistet. Dank seiner Disziplin und seiner professionellen Einstellung lässt es Winis Gesundheit zu, auf diesem extrem hohen Niveau weiterzumachen. Seine Emotionen nach einer gelungenen Parade haben die Lachenhalle immer wieder zum Beben gebracht und werden das in Zukunft auch. Es ist uns gelungen, Winis Vertrag um zwei weitere Saisons zu verlängern. Im Sommer wird er seine 18. Saison starten! Es gibt keinen Spieler, der das Wackerhärz über so viele Jahre so stark geprägt hat wie unsere Nummer 16. Ich bin unglaublich glücklich, können wir weiterhin auf diesen tollen Menschen zählen und von seiner immensen Erfahrung profitieren. Wini, ich freue mich, dass deine Karriere bei Wacker Thun noch zwei Jahre länger dauern wird und wünsche dir dabei viel Spass, Glück und Erfolg!»

Auch Cheftrainer Remo Badertscher freut sich sehr darüber, weiterhin mit Wini zusammenarbeiten zu dürfen: «Wini und Wacker, das gehört zusammen! Ein toller Mensch, ein Vollblutsportler und manchmal auch ein typischer Torwart. Ich kenne Marc, seit er in Steffisburg bei den U15 Junioren gespielt hat. Ich war sein Gegenspieler, sein Mitspieler, sein Assistenztrainer und jetzt darf ich sein Trainer sein. Seine Karriere ist beeindruckend und es ist schön zu sehen, dass sein Feuer immer noch Tag für Tag brennt. In der aktuell schwierigen Zeit hat er speziell neben dem Feld riesige Fortschritte gemacht und ist zu einer absoluten Führungspersönlichkeit gereift. Schön, dass du uns erhalten bleibst.»

Text: Tatjana Schwab