Wacker Thun Drü - HBC Münsingen 31 : 38 (14 : 19)

Für dieses Spiel waren wir aus verschiedenen Gründen sehr motiviert. Zuletzt verloren wir gegen Moudon, weil wir durch viele Einzelaktionen nicht zu unserem Spiel fanden. Deshalb hofften wir, dass es gegen einen sehr guten Gegner einfacher sein würde, gut zu spielen. Zudem verriet uns Jan Bruni, dass er in der nächsten Saison nicht mehr aktiv spielen wird und es somit ein würdiger Abschluss werden sollte.

Trotz aller Motivation kassierten wir zu Beginn einige Tore und lagen mit 7 Toren zurück. Nach und nach stellten wir uns auf den Gegner ein und holten bis zur Halbzeit einige Tore auf. Nach der ersten Halbzeit stand es 14:19. Bis zur 50. Minute waren wir dem Gegner mit 3 Toren dicht auf den Fersen. Dann konnte sich der Gegner kurz absetzen und wir lagen am Ende wieder mit 7 Toren zurück.

Der Gegner war besser trainiert und konnte durch Kondition und Tempospiel viele Tore erzielen. Diesem Druck konnten wir durch gute Absprachen in der Abwehr standhalten. Außerdem war der Teamgeist zu spüren, denn wir haben uns während des ganzen Spiels gegenseitig angefeuert. Dadurch konnten wir auch in der Defense mit viel Selbstvertrauen ein gutes Spiel abliefern. Das Spiel blieb bis zur letzten Minute spannend.

Leider verletzten sich unsere Flügelspieler Jeffrey Bättig und Silvan Manz. Wir wünschen ihnen gute Besserung und freuen uns, sie bald wieder bei uns in der Halle begrüssen zu dürfen.

Wir gratulieren dem HBC Münsingen herzlich zum direkten Aufstieg in die 3. Liga und wünschen dem Team für die nächste Saison viel Erfolg!

Text: Erich Gubler
Foto: Urs Wenger