facebook  wacker thun television  newsletter  greenhornets  instagram onlineshop

Beirat

Aufgaben Beirat

Der Beirat sieht sich als konstruktive Aufsicht und Unterstützung des Vorstandes (Statuten Art. 20). Er vertritt dabei die Interessen aller Mitglieder und Geldgeber. Konkret orientiert er sich viermal im Jahr über den Stand Strategie/Vereinsplan, Finanzen, Organisation und wesentliche Entwicklungen des Vereins. Er prüft dabei die Einhaltung von definierten Zielen, Rahmenbedingungen und Regeln gemäss Statuten, Strategie/Vereinsplan und Reglementen.

Der Beirat hat seine Organisation und Tätigkeit in einem Reglement geordnet. Er wird seine Feststellungen direkt an den Vereins-Präsidenten richten. Erst nach erfolgter Stellungnahme durch den Vorstand wird der Beirat über sein weiteres Vorgehen beschliessen.

Die Vereinsführung bleibt zu 100 Prozent beim Vorstand.

Anfragen, Vorschläge usw. sind in erster Linie direkt mit dem Vorstand oder den zuständigen Funktionären auszutauschen. Der Beirat verfügt über keinerlei Weisungsbefugnisse und hält sich aus dem operativen Tagesgeschäft raus. Entscheide werden zu 100 Prozent durch den Vorstand gefällt.
 

 
2013-vonallmen1 Patrik Burkhardt
(Amtsperiode: 2016-2018)
Geschäftsführer und Inhaber der Garage Schönegg AG in Spiez, Hauptpartner von Wacker Thun

"Wacker Thun ist ein Aushängeschild für das gesamte Berner Oberland und die Wacker Familie ist ganz einfach einmalig!"

2013-vonallmen1 David Brodbeck
(Amtsperiode: 2016-2018)
18 Jahre aktiver und begeisterter Handballspieler, davon 2 Jahre bei Wacker Thun. CEO der GARAIO AG sowie operative Verantwortung für die gesamte GARAIO Group.

"Handball ist ein packender Sport und ist seit Jahren in der Region Thun stark verankert. Die Erfolge von Wacker während der letzten Zeit sind fantastisch und damit dies in Zukunft so bleibt, will auch ich meinen Beitrag leisten."

2013-vonallmen1 Pascal Luginbühl
(Amtsperiode: 2016-2018)
Spieler Drü (3. Mannschaft). Leiter Controlling Visana-Gruppe (Kranken- und Unfallversicherung), Betriebswirtschafter HF.

"Ich will einen aktiven Beitrag zum erfolgreichen Fortbestehen dieses Supervereins leisten. Besonders am Herzen liegt mir, dass neben dem Spitzenhandball die Breite und das Vereinsleben aktiv gepflegt werden."

2013-vonallmen1 Marc Santschi
(Amtsperiode: 2017-2019)
Ehrenmitglied Wacker Thun, mehr als 25 Jahre aktiver Handballer bei Wacker Thun (Junioren C, B und A, 1./2. und 3. Mannschaft), Mitglied im strategischen Ausschuss Marketing & Kommunikation des Schweizerischen Handballverbandes.
Seit 2013 Leiter Personalmarketing und HR-Kommunikation bei der Schweizer Armee.
"Handball ist einzigartig, Wacker Thun erst recht. Der Verein prägt noch heute mein Leben. Ich will helfen, dass Wacker regional, kantonal, national und international eine starke Marke ist und bleibt.“

 

2013-vonallmen1 Sven Zbinden
(Amtsperiode: 2016-2018)
Ehemaliger Spieler 1. Mannschaft (10 Saisons), ehemaliger Leiter Geschäftsstelle Wacker Thun. Ab 2008, bei IMS Sport AG (offizielle Vermarktungsagentur vom SCB) als Sales Director, heute Geschäftsführer ASOAG Personal AG.

"Als ehemaliger Spieler und Leiter der Geschäftsstelle ist Wacker in meinem Herzen fest und lebenslang verankert. Im Rahmen der zeitlichen Möglichkeiten möchte ich für all die tollen Momente, Erlebnisse und Erfolge, die ich mit diesem Verein erleben durfte, etwas zurück geben und Danke sagen."