facebook   instagram   shop   Lachenhalle   Kontakt   Suche  

Wacker Thun «Zwöi»

Wacker Thun «Zwöi»
Ligaerhalt gesichert!

In der 30. und letzten Meisterschaftspartie der Saison 2016/17 sichert sich die zweite Mannschaft von Wacker Thun den Verbleib in der 1. Liga.
Nach der 22:24-Niederlage beim Relegations-Hinspiel in Urdorf war die Sache klar: Vor eigenem Anhang brauchte das «Zwöi» einen Sieg mit mindestens zwei Toren Differenz, um den Ligaerhalt zu sichern. Der Ernst der Lage war dem Team von Simon Baumann bewusst. Dementsprechend signalisierten die Hausherren von Beginn an mit einer kompromisslosen Deckung, dass sie keinesfalls gewillt waren, den bitteren Gang in die 2. Liga anzutreten. Da allerdings der Thuner Angriff in der ersten Halbzeit noch stockte, stand es zur Pause «nur» 9:8 für die Hausherren. Die letzten 30 Minuten der Saison sollten die Entscheidung bringen.
Auch zu Beginn des zweiten Durchgangs liessen sich die Gäste vom HC Dietikon-Urdorf nicht abschütteln und blieben ein hartnäckiger Gegner. Vor allem der HCDU-Topscorer Daniel Imhof sorgte mit Würfen aus der zweiten Reihe – oft bei angezeigtem Zeitspiel – immer wieder dafür, dass sich der Rückstand der Zürcher in Grenzen hielt: Nach 43 Minuten führten die Thuner lediglich mit 16:14. Was danach folgte, dürfte als «Zwöi-Viertelstunde» Einzug in die Handball-Geschichtsbücher erhalten. Angeführt von Torhüter Dominique Hug und Flügelterrier Dominic Jaussi steigerte sich das Team von Simon Baumann in einen regelrechten Spielrausch. Selbst die offensive Deckung der Gäste – ein vermeintlicher Schwachpunkt des «Zwöi» – konnte die Hausherren nicht mehr von der Mission Klassenerhalt abbringen. Am Ende bejubelte das «Zwöi» ein 26:16-Heimsieg.
Nun, nachdem der Klassenerhalt in trockenen Tüchern ist und diese Tatsache mit einem kurzen Abstecher nach Madrid ausgiebig gefeiert wurde, möchte das «Zwöi» DANKE sagen. Es ist auch der einmaligen Kulisse beim Schicksalsspiel gegen Dietikon-Urdorf zu verdanken, dass das «Zwöi» im entscheidenden Moment die wohl beste Leistung der ganzen Saison abrufen konnte. Der Dank gilt allen Zuschauerinnen und Zuschauern, die das «Zwöi» an diesem Samstagnachmittag oder auch bei anderen Gelegenheiten unterstützt haben. Ihr seid grossartig!
 
Wacker Thun 2 – HC Dietikon-Urdorf  26:16 (9:8)
...zum Telegramm und Liveticker: -> hier

 
 
Text: Louis Bourquin
Foto: Roland Peter

 


Exklusivpartner

 
 


25.05.2017 00:00:00 | medienstelle@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren


 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun
CH-3600 Thun
info@wackerthun.ch
+41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST