facebook   instagram   shop   Lachenhalle   Kontakt   Suche  

Lakeside U15 Elite

Lakeside U15 Elite
Mit toller Leistung zum Überraschungssieg

Am letzten Samstag stand für die U15 Elite eine weite Auswärtsreise nach Arbon auf dem Programm, wo sie auf St. Otmar St. Gallen traf. Obwohl die Mannschaft mit einem dezimierten Team antrat - es standen nur gerade 11 Spieler im Aufgebot - kämpfte sie während 60 Minuten mit grösstem Engagement und wurde dafür mit einem eher überraschenden 27:24-Sieg belohnt.
Da am gleichen Tag ein Training der RA-Auswahl (Selektion für U17-Nationalmannschaft) stattfand, verzichteten wir auf den Einsatz von Nils und Jan Stettler, welche für diesen Lehrgang aufgeboten waren. Die St. Galler dagegen wollten die Gunst der Stunde nützen und setzten ihren, für dieses Training aufgebotenen Spieler, trotzdem ein. Dies wirkte sich aber eher positiv auf unser Spiel aus als auf dasjenige der Ostschweizer, denn es gab uns eine richtige Motivationsspritze, um es dem Gegner nun erst recht zu zeigen.
Eine wichtige Voraussetzung für den Erfolg war, dass wir uns im Angriff gegenüber dem Spiel der Vorwoche gegen GC Amicitia deutlich steigern konnten. Traten wir gegen GC noch vorwiegend als Einzelkämpfer auf, überzeugten wir am Samstag durch mannschaftliche Geschlossenheit und ein gut strukturiertes Angriffsspiel. Indem wir die Geduld aufbrachten, mit den 1:1-Aktionen zu warten, bis die gegnerische Verteidigung ausreichend auseinandergerissen war, kamen wir immer wieder in gute Abschlusspositionen und entsprechend zu einer viel besseren Trefferquote als noch vor Wochenfrist.
Dies allein hätte allerdings noch nicht zum Sieg gereicht. Ein ganz entscheidender wenn nicht gar der entscheidende Faktor für den Erfolg war, dass wir das Goalieduell ganz klar zu unseren Gunsten entscheiden konnten. Gerade in der Startphase, als wir in der Verteidigung noch zu viele Zweikämpfe verloren, hielt uns Alain Stähli mit zahlreichen spektakulären Paraden im Spiel. Aber auch in der Schlussphase, als wir innert gut 5 Minuten vom 20:20 zum 27:22 davonziehen konnten, machte Alain wieder den Laden dicht.
Und damit sind wir noch kurz beim Spielverlauf: mit Ausnahme einer Phase in der Mitte der ersten Halbzeit, in welcher wir mal mit 4 Toren in Führung gehen konnten, verlief das Spiel sehr ausgeglichen und hätte jederzeit auch auf die andere Seite kippen können. Aber letztlich hatten wir in den letzten 10 Minuten etwas den längeren Atmen, und dies obwohl Jan Recher, Flavian Römer und Rouven Marti die ganzen 60 Minuten im Rückraum und Abwehrzentrum durchspielten.
Es war wirklich eine tolle Leistung, welche das junge Team - wir hatten nur 5 Spieler mit dem ältesten Jahrgang im Einsatz - am Samstag abgeliefert hat. Entsprechend gross war die Freude auf unserer Seite. Die St. Galler - und namentlich ihr Trainer - waren dagegen sichtlich angesäuert, dass ihr Spielchen mit dem RA-Auswahl-Spieler nicht aufgegangen ist.
 
TSV St. Otmar St. Gallen - Lakeside U15 Elite  24:27 (14:15)
SG Lakeside Wacker/Steffisburg U15 Elite: Stähli/Brenzikofer; Recher (8/5), Römer (6), Marti (7), Kuster (1), Wieland (1), Baumann (2), Luc Stettler (2), Kiener, Tschanz.
 
Text: Martin Schmutz
Foto: Roland Peter


Exklusivpartner

 
 


13.03.2017 12:00:00 | medienstelle@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren


 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun
CH-3600 Thun
info@wackerthun.ch
+41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST