facebook   instagram   shop   Lachenhalle   Kontakt   Suche  

NLA

NLA
Vorschau BSV Bern Muri vs. Wacker Thun

Pünktlich zur Berner Fasnacht steht am Samstag in der Mooshalle Gümligen das erste Berner Derby 2017 auf dem Programm.
In den letzten Spielen gab es für beide Mannschaften aber nicht nur Grund zum Feiern – im letzten Spiel haben beide unentschieden gespielt und dabei gefühlt eher einen Punkt verloren, was für die Berner immerhin den ersten Punktgewinn in der Finalrunde brachte und den Thunern eine Wiedergutmachung nach dem schwachen Auftritt in Winterthur.
Ungeachtet der Vorgeschichte ist ein spannendes und emotionsgeladenes Derby aber garantiert. Der BSV Bern hat mit dem Spatenstich für die neue Halle einen wichtigen Meilenstein erreicht und möchte die dadurch entstandene Aufbruchsstimmung nur zu gerne in weitere Punkte umsetzen. Nur mit einem Sieg im Derby lebt die Hoffnung für die Stadtberner auf einen Platz in den Playoffs weiter. Wacker will nach der guten Leistung gegen Schaffhausen bestätigen, dass der Auftritt in Winterthur nur ein Ausrutscher war und sich mit zwei Punkten in eine gute Ausgangslage im Kampf um Platz drei bringen.
 
Fans, Funktionäre und nicht zuletzt die Spieler selbst freuen sich auf die in den Derby’s traditionell gut gefüllte Halle und entsprechend aufgeheizte Atmosphäre – wir werden in der Vorbereitung alles daran setzen, unsere „Guggen-Musik“ ideal zu stimmen und dafür sorgen, dass diese während dem Spiel nicht aus dem Takt gerät! Wir wollen die makellose Derby-Bilanz aus dem letzten Jahr ausdehnen und endgültig Fahrt aufnehmen in Richtung Playoffs!
 
Wir freuen uns auf eure lautstarke Unterstützung – Hopp Wacker!
Roman

Swiss Handball League – Finalrunde NLA 2016/2017
Samstag, 4. März 2017  I  17.30 h  I  Mooshalle Gümligen
Wacker Thun  vs.  Kadetten Schaffhausen

Tabelle SHL-Finalrunde NLA
  1.  Kadetten Schaffhausen * 21 17 1 3 645:573 (+72) 35
  2.  Pfadi Winterthur * 22 16 2 4 592:514 (+78) 34
  3.  HC Kriens-Luzern 21 13 1 7 573:544 (+29) 27
  4.  Wacker Thun 21 12 2 7 579:520 (+59) 26
  5.  BSV Bern Muri 21 7 4 10 547:551 (-  4) 18
  6.  HSC Suhr Aarau 22 8 2 12 539:556 (-17) 18
*) In den Playoffs

Text/Quelle: Roman Caspar/handball.ch
Foto: Roland Peter
 


Exklusivpartner

 
 


03.03.2017 12:00:00 | medienstelle@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren


 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun
CH-3600 Thun
info@wackerthun.ch
+41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST