facebook   instagram   shop   Lachenhalle   Kontakt   Suche  

Wacker Thun «Drü»

Wacker Thun «Drü»
Als Team aufgetreten

Wacker Thun «Drü» - TV Steffisburg HARZ 4  22:26
 
Im anstehenden Derby gegen das Spitzenteam aus Steffisburg hatten wir nichts zu verlieren. Wir nahmen uns vor, einfach unser Ding zu machen und dabei Freude am Handball zu haben. Wir starteten denn auch gut und nutzten die Lücken in der gegnerischen Abwehr konsequent aus. Vor der Pause gerieten wir dennoch mit drei Toren in Rücklage. Das halt auch, weil der Gegner seine individuellen Stärken ausspielte und so zu mehr Toren kam, als uns lieb war. Die Stimmungslage in den beiden Teams war allerdings gerade verkehrt: Im «Drü» waren die zufriedenen Gesichter in der Mehrheit, während die Steffisburger relativ früh mit Unmutsbekundungen innerhalb des Teams und gegenüber dem Unparteiischen ihrem Frust freien Lauf liessen. Mit soviel Gegenwehr hatten sie eindeutig nicht gerechnet.
 
In der zweiten Halbzeit glänzten wir weiterhin mit schön herausgespielten Abschlüssen über sämtliche Positionen. Leider kriegten wir des Gegners Angriff nie ausreichend unter Kontrolle. Der Rückstand wuchs deshalb noch etwas an. Wir liessen uns davon nicht aus der Bahn werfen. Auch von den immer wieder aufflammenden Diskussionen liessen wir uns nicht anstecken und blieben cool. Einen schönen Schlusspunkt setzte Säschu. So fühlte sich die 22:26 Niederlage doch fast ein bisschen wie ein Sieg an.
 
Was nehmen wir mit?
1. Wir sind als echtes Team aufgetreten. Das hat mächtig Spass und Stolz gemacht.
2. Wir liessen uns nicht auf Diskussionen ein. Blieben untereinander, gegenüber Gegner und Schiedsrichter ruhig und souverän.
3. Statt "Week of the referee" werden wir unsere Dankbarkeit und unseren Respekt weiterhin mit unserem Auftreten kundtun - nicht mit Floskeln.
4. Giele, so fägts! Merci für das geile Spiel u merci für Teil vo däm geile Team dörfe z'sii!
 
Wir wünschen Rolä von Allmen, Alain Wullimann, Fäbu Pauli und Tinu Zimmer (hoffentlech hani niemer vergässe!?) gute Besserung!

Text: Pascal Luginbühl
Foto: Roland Peter
 

Exklusivpartner

 
 


13.02.2017 00:00:00 | medienstelle@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren


 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun
CH-3600 Thun
info@wackerthun.ch
+41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST