facebook   instagram   shop   Lachenhalle   Kontakt   Suche  

Vorstand

Vorstand
Nachfolge Präsidium


Wacker Thun organisiert seine Zukunft auf Stufe Vorstand
 
An der ordentlichen Hauptversammlung vom August 2016 kommunizierte der Präsident seinen Rücktritt per Ende der auslaufenden Amtsdauer auf Ende 2016. Er stellt sich aber bis zur Übernahme durch eine/n NachfolgerIn bzw. bis zur ordentlichen HV vom August 2017 weiter in den Dienst des Vereins. Ebenfalls hat der CEO, Fred Bächer auf das Ende 2016 seinen Rücktritt aus dem Vorstand bekannt gegeben. Wacker setzte bereits ab Herbst des vergangenen Jahres eine Findungskommission zur Organisation der Nachfolge ein. Die Nachfolge sollte entsprechend bis spätestens zur ordentlichen HV 2017 geregelt sein.
 
Kommunikation ist etwas vom schwierigsten was es gibt. Es gibt immer viele Facetten zu berücksichtigen und die unterschiedlichsten Ansichten prallen aufeinander. Wann soll was und wie kommuniziert bzw. eben nicht kommuniziert werden? Es gab und gibt Gründe, warum wir einige Sachverhalte nicht früher kommunizieren wollten oder konnten. Es ist für uns auch selbstverständlich, dass wir vertrauliche, interne Angelegenheiten zum Wohle von Beteiligten oder zum Wohle vom Gesamtsystem nicht kommunizieren wenn dies so abgemacht wurde. Wacker bedauert natürlich die entstandene Unsicherheit. Aber auch in der Wackerfamilie kommt es – wie in den meisten Familien - zu Uneinigkeiten und Emotionen. So sollen auch bei Wacker Konflikte und unterschiedliche Ansichten im «Familienkreis» Platz haben und ausgetragen werden dürfen.
 
Die Findungskommission setzt sich aktuell mit potenziellen Anwärterinnen und Anwärtern in Verbindung. Es wurde von Beginn klar definiert, dass sämtliche Interessentinnen und Interessenten zu einem Gespräch eingeladen werden. Dies gilt ausdrücklich für vereinsinterne als auch für externe Personen und unabhängig von bereits bestehenden Zusagen. Das ist für die Mitglieder der Findungskommission nicht zuletzt eine Frage des Anstands und sichert ein sauberes, strukturiertes Auswahlverfahren. Aus Gründen der Vertraulichkeit und aus Rücksicht auf die Interessierten wurden und werden Namen im laufenden Findungsprozess weder kommuniziert noch kommentiert.
 
Die Wahl des/der neuen Präsidenten/in erfolgt statutengerecht durch die Mitglieder bzw. die Hauptversammlung. Die Findungskommission wird einen entsprechenden Vorschlag machen.
 
Wir möchten an dieser Stelle festhalten, dass Wacker Thun in den letzten Jahren eine erfreuliche Entwicklung gemacht hat und sehr gut aufgestellt ist. Dies ist nicht zuletzt unseren treuen Sponsoren, Businessclubmitgliedern, Funktionären, Vorstands- und Vereinsmitgliedern zu verdanken.
Auch wenn die aktuelle Saison erst jetzt in die entscheidende Phase kommt, können wir auf sportlicher Ebene bereits heute sagen, dass wir für die nächste Saison eine 1. Mannschaft präsentieren können, welche weiterhin für hochklassigen und attraktiven Spitzenhandball in der Sporthalle Lachen in Thun garantieren kann und um Titeln mitspielen wird. Wir hoffen, dass wir auch in Zukunft auf die breite Unterstützung zählen dürfen.
 
Sobald bezüglich Präsidentennachfolge oder der Zusammenarbeit mit der Firma von Fred Bächer Entscheidungen gefallen sind, wird selbstverständlich weiter informiert.

Bei Fragen steht Reto Zwahlen (078 693 14 77) gerne zur Verfügung.


Vielen herzlichen Dank.

Reto Zwahlen                                        Pascal Luginbühl
Wacker Thun                                         Findungskommission
 


Foto: Roland Peter


 


Exklusivpartner

 
 


16.01.2017 06:00:00 | medienstelle@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren


 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun
CH-3600 Thun
info@wackerthun.ch
+41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST