facebook   instagram   linkedin   shop   Lachenhalle   Kontakt   Suche  

Nationalmannschaft

Nationalmannschaft
Die Schweiz verliert zwei Testspiele


Die Schweizer Nationalmannschaft hat das erste Testspiel vom Freitag in Maria Enzersdorf gegen Tschechien knapp mit 27:28 (11:14) verloren. Die SHV-Auswahl von Trainer Michael Suter zeigte gegen diesen starken Gegner aber eine überzeugende Leistung.
Auch das zweite Spiel vom Samstag gegen Österreich ging verloren und zwar mit 29:31 (13:15). Die ohne neun Stammspieler angetretene Schweizer zeigten dabei einen weiteren erfrischenden Auftritt und machten viel aus ihren Möglichkeiten, musste dem Gastgeber aber einen verdienten Erfolg zugestehen...

 
-> mehr
 
 
Telegramme

Schweiz – Tschechien 27:28 (11:14)
BSFZ Südstadt, Maria Enzersdorf (AUT) – 62 Zuschauer – Sr. Badura/Ondogrecula (SVK).
Torfolge: 0:1, 2:3, 3:3, 3:5, 7:9, 9:9, 9:11, 10:11, 10:13, 11:14; 11:15, 12:16, 14:16, 14:17, 16:17, 17:18, 17:21 (44.), 20:21, 20:22, 22:22 (50.), 22:24, 23:25, 24:25, 24:27, 26:27, 27:28.
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen die Schweiz; 2mal 2 Minuten gegen Tschechien.
Schweiz: Portner/Kindle (16. bis 54.); Meister (6), Svajlen (1), Lier, Alili (2), Von Deschwanden (5/4), Röthlisberger, Küttel (3), Markovic (4), Luka Maros (2), Huwyler (1), Filip Maros (2), Lengacher (1), Dähler, Getzmann.
Tschechien: Galia/Adamik (ab 31.); Becvar (2), Jurka (3), Motl (1), Vanco (1), Sobol (1), Horak, Stehlik, Babak (2), Linhart (1), Petrovsky (5), Skvaril (5), Zdrahala (6/3), Slachta, Uzek (1), Landa.
Bemerkungen: Schweiz ohne Liniger, Raemy, Rubin, Sidorowicz, Vernier, Tynowski, Delhees (alle verletzt), Schmid (Pause) und Wick (überzählig). – Röthlisberger verletzt ausgeschieden (40.). – Länderspiel-Debüt von Marcel Lengacher.


Österreich – Schweiz 31:29 (15:13)
BSFZ Südstadt, Maria Enzersdorf – 520 Zuschauer – Sr. Badura/Ondogrecula (SVK).
Torfolge: 1:0, 1:1, 4:1, 4:2, 6:2, 6:4, 8:6, 9:6, 9:8, 10:9, 12:9, 15:12, 15:13; 16:13, 17:14, 17:17 (34.), 19:17, 19:18, 21:18, 21:20, 22:20, 23:21, 23:24 (46.), 26:24, 26:25, 29:25 (55.), 29:28 (58.), 31:28, 31:29.
Strafen: je 3mal 2 Minuten.
Österreich: Bauer/Aleksic (ab 31.); Hermann, Bozovic (7), Esegovic (5), Frimmel (2), Ranftl (2), Bammer, Zeiner (3), Schopf, Jelinek (2), Breg (1), Bilyk (5), Wagner (3), Neuhold (1), Kirveliavicius.
Schweiz: Portner; Meister (3), Svajlen, Lier (2), Alili, Von Deschwanden (7/3), Küttel (6), Markovic (6), Luka Maros (1), Huwyler, Filip Maros, Lengacher, Getzmann (4).
Bemerkungen: Schweiz ohne Liniger, Delhees, Raemy, Rubin, Sidorowicz, Vernier, Tynowski, Röthlisberger (alle verletzt), Schmid (Pause), Wick, Kindle und Dähler (alle nicht eingesetzt). – Aleksic hält Penalty von Von Deschwanden (40.), der im Nachschuss zum 21:20 trifft.



Quelle: Medienstelle SHV / Marco Ellenberger
Foto: zvg
 
  •  
  •  

Exklusivpartner

 
 


14.01.2017 18:00:00 | medienstelle@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren


 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun
CH-3600 Thun
info@wackerthun.ch
+41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST