facebook   instagram   linkedin   Lachenhalle   Kontakt   Suche  

Lakeside U15 Elite

Lakeside U15 Elite
Souveräne Regionalcup ½-Final Qualifikation


Lakeside U15 Elite - SG Future-Club 72  34:27 (16:16)
 
Für die U15 Elite stand nach nur zwei Trainings bereits der erste Ernstkampf im neuen Jahr auf dem Programm. Im Viertelfinal des Regionalcups setzte sich die Mannschaft nach gewissen Anlaufschwierigkeiten gegen die Spielgemeinschaft des BSV Bern und Club 72 Köniz U17 II letztlich doch noch souverän durch.
Nebst dem fehlenden den Trainingsrhythmus wurde die Aufgabe noch dadurch erschwert, dass mit Nils Stettler – immerhin der Topskorer der U15 Elite - und Silas Wieland gleich zwei Kreisläufer krankheitsbedingt ausfielen. Und tatsächlich verlief die erste Halbzeit recht holprig. Es gelang uns nie, unsere defensiven Stärken auszuspielen, welche uns noch in der Vorrunde der Meisterschaft ausgezeichnet hatten. So mussten wir dem Gegner bis zur Pause nicht weniger als 16 Tore zugestehen. Wenigstens funktionierte der Gegenstoss und das Angriffsspiel in der ersten Halbzeit mit Ausnahme eines kleinen Durchhängers vor der Pause schon sehr gut. Deshalb entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in welcher die Führung häufig wechselte und in welcher sich kein Team einmal etwas deutlicher absetzen konnte. Folgerichtig stand es zur Pause dann auch unentschieden.
 
Nach dem Seitenwechsel gelang uns dann die nötige Steigerung in der Verteidigung, welche sich letztlich als Schlüssel zum Erfolg erweisen sollte. Zwar dauerte es noch einige Zeit, bis wir uns ein kleines Polster schaffen konnten. Als der Vorsprung aber zur Mitte der zweiten Halbzeit erstmals auf drei Tore angestiegen war, standen die Zeichen schon ein bisschen auf Sieg. Die Entscheidung brachten dann nicht zuletzt einige spektakuläre Paraden vom wieder eingewechselten Torhüter Alain Stähli. Damit zog er den Bernern endgültig den Zahn. Letztlich landeten wir doch noch einen deutlichen 34:27-Sieg, welcher aber nicht darüber hinwegtäuschen soll, dass die Partie während 50 Minuten hart umkämpft war.
Damit ziehen wir in den Halbfinal ein, in welchem wir im Februar auf den HV Herzogenbuchsee U15 Inter treffen werden.
 
 
SG Lakeside Wacker/Steffisburg U15 Elite: Stähli/Brenzikofer; Recher (6/4), Jan Stettler (13), Römer (6), Marti (4), Kuster (2), Baumann (1), Kiener, Tschanz (2), Luc Stettler, Targise, Christen.
 
 
 
Text: Martin Schmutz
Foto: Roland Peter
  •  
  •  
  •  
  •  

Exklusivpartner

 
 


14.01.2017 00:00:00 | medienstelle@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren


 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun
CH-3600 Thun
info@wackerthun.ch
+41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST