facebook   instagram   linkedin   shop   Lachenhalle   Kontakt   Suche  

Wacker Thun «Zwöi»

Wacker Thun «Zwöi»
Chancenlos beim Leader


HS Biel - Wacker Thun 2  28:17 (12:10)
 
Die zweite Mannschaft von Wacker Thun verliert auswärts beim Tabellenführer HS Biel klar mit 28:17.
Schon vor der Partie war für die Thuner klar, dass die Aussichten auf Punkte in der Bieler Esplanade-Halle ziemlich gering waren. Die Thuner waren aber nicht gewillt, sich widerstandlos mit der wahrscheinlichen Niederlage abzufinden. Nach einer raschen 3:0-Führung für die Seeländer konnte die von Simon Baumann betreute Equipe die erste Halbzeit ausgeglichen gestalten. Vorne baute man die Angriffe meist geduldig auf und hinten half man sich gegenseitig gut aus, wodurch das «Zwöi» zum Pausentee nur mit zwei Längen in Rückstand lag.
 
Leider konnte das durch verschiedene Blessuren dezimierte Thuner Team nach der Pause nicht mehr an diese Leistung anknüpfen. Die Gastgeber spielten im zweiten Abschnitt ihre körperliche Überlegenheit aus und durften dank vieler Thuner Zeitstrafen immer wieder in Überzahl agieren. Am Ende fuhr das Team um den langjährigen SHL-Akteur Benjamin Steiger einen ungefährdeten Sieg ein.
 
Gang in die Abstiegsrunde
Was eigentlich schon vor der Partie klar war, steht nun fest: Die zweite Mannschaft von Wacker Thun muss im Januar den Gang in die Abstiegsrunde antreten. Die restlichen drei Partien vor Weihnachten dienen den Thunern somit als Vorbereitung für die Abstiegsrunde. Das erste «Vorbereitungsspiel» steigt am kommenden Sonntag, 11. Dezember 2016. Um 17.00 Uhr gastiert der Kantonsrivale BSV Bern Muri 2 in der Lachenhalle.


...zum Telegramm und Liveticker: -> hier



Text: Louis Bourquin
Foto: Roland Peter
 
  •  
  •  

Exklusivpartner

 
 


07.12.2016 20:00:00 | medienstelle@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren


 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun
CH-3600 Thun
info@wackerthun.ch
+41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST