facebook   instagram   linkedin   shop   Lachenhalle   Kontakt   Suche  

NLA

NLA
Vorschau GC Amicitia Zürich vs. Wacker Thun


Wacker Thun hat sich letzten Samstag mit dem Heimsieg gegen St. Otmar St. Gallen frühzeitig für die Finalrunde qualifiziert. Der heutige Gegner der Berner Oberländer, GC Amicitia Zürich, steht zwar mit lediglich zwei Punkten Rückstand auf den sechsten Rang (der die Qualifikation für die Finalrunde bedeuten würde) momentan auf Platz sieben. Den Stadtzürchern steht jedoch noch ein sehr happiges Restprogramm in der Hauptrunde bevor: es erwartet sie nämlich in den verbleibenden vier Runden, inklusive der heutigen Begegnung, noch die ersten vier bereits qualifizierten NLA-Teams (Wacker Thun, Kadetten Schaffhausen, Pfadi Winterthur und HC Kriens-Luzern).
Aus der Sicht von Wacker heisst dies zwar, dass man mit der Gewissheit die Finalrunde bestreiten zu können heute frei aufspielen kann. Es birgt jedoch auch eine gewisse Gefahr dahinter, da ein Team gegenüber stehen wird das unbedingt zu Punkte kommen muss. Eine spannende, aber auch eine etwas heikle Ausgangslage für ein Spiel, das für die einen eine weitere Partie sein wird auf dem Weg das nächste Saisonziel anzupeilen und für die anderen die ihr erstes erst noch erreichen wollen.
Wie fast in jeder Meisterschafts-Begegnung findet man bestimmt noch eine statistische Komponente, so auch im heutigen Aufeinandertreffen – obschon diese weit hergeholt ist: Wacker Thun konnte innerhalb den letzten vier Jahren (seit dem 22. Dezember 2012), in drei Partien in der Saalsporthalle nicht mehr gewinnen – der letzte Auswärtssieg gegen GC Amicitia war zwar im Finalrunde-Spiel vom April 2015 (25:27), dieses wurde aber in Widen ausgetragen...


Swiss Handball League 2016/2017 - Hauptrunde NLA
 
Mittwoch, 7. Dezember 2016  I  20.00 h  I  Saalsporthalle Zürich
GC Amicitia Zürich  vs.  Wacker Thun

...ebenfalls heute Mittwoch spielen:
TSV St. Otmar St. Gallen  vs.  Pfadi Winterthur (19.30 h)
HSC Suhr Aarau  vs.  BSV Bern Muri (20.00 h)
TSV Fortitudo Gossau  vs.  HC Kriens-Luzern (20.00 h)
RTV 1879 Basel  vs.  Kadetten Schaffhausen (20.15 h)


Tabelle SHL-Hauptrunde NLA (Stand 7.12.2016)
 
  1.  Kadetten Schaffhausen 13 11 0 2 406:362 (+44) 22
  2.  Pfadi Winterthur 13 10 0 3 356:314 (+42) 20
  3.  Wacker Thun 14 10 0 4 405:353 (+52) 20
  4.  HC Kriens-Luzern 14 10 0 4 386:346 (+40) 20
  5.  HSC Suhr Aarau 14 7 1 6 356:347 (+  9) 15
  6.  TSV St. Otmar St. Gallen 14 6 0 8 390:421 (- 31) 12
  7.  GC Amititia Zürich 14 4 2 8 385:379 (+  6) 10
  8.  BSV Bern Muri 14 4 2 8 355:366 (- 11) 10
  9.  RTV 1879 Basel 14 3 2 9 328:401 (-  73) 8
10.  TSV Fortitudo Gossau 14 0 1 13 359:437 (-  78) 1



Text / Quelle: Medienstelle Wacker Thun / handball.ch
Foto: Roland Peter


 


Exklusivpartner

 
 


07.12.2016 00:00:00 | medienstelle@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren


 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun
CH-3600 Thun
info@wackerthun.ch
+41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST