facebook   instagram   linkedin   Lachenhalle   Kontakt   Suche  

Nationalmannschaft

Nationalmannschaft
Das Auswärtsspiel in Mazedonien live auf ehfTV.com

Die Schweizer Nationalmannschaft ist gestern Dienstag via Wien in die mazedonische Hauptstadt Skopje gereist. Dort bestreitet sie heute Abend (17.45 Uhr) den Auftakt zur EM-Qualifikation. Die Anreise verlief trotz einstündiger Verspätung problemlos – die SHV-Auswahl von Trainer Rolf Brack absolvierte am Abend wie geplant das Abschlusstraining in der Spielhalle.

Gegen Mazedonien – Gesamtbilanz fünf Spiele, zwei Siege, ein Remis – erwartet die Schweizer Handballer im ersten Spiel der neuen EM-Kampagne eine schwierige Aufgabe. Die als sehr Heimstark bekannten Mazedonier dürften wieder auf ihr fanatisches Publikum zählen dürfen. Nichtsdestotrotz geht die SHV-Auswahl die Aufgabe mit Mut und Zuversicht an. Nationaltrainer Rolf Brack nominierte 17 Spieler für die Reise in den Südosten Europas. Im Vergleich zu den Trainings der vergangenen Tage nicht mit dabei sind die beiden jungen Hoffnungsträger Luka Maros und Dimitrij Küttel. Ausserdem fehlen in Skopje die verletzten Manuel Liniger, Michal Svajlen, Luca Linder und Fabio Baviera.

Der Auftakt der Schweizer Handballer in die neue EM-Qualifikation kann heute Abend auch in der Schweiz mitverfolgt werden. ehfTV.com, der Kanal der Europäischen Handball-Föderation (EHF) überträgt das Spiel aus der BorisTrajkovski-Halle in Skopje live.

 

Diese Seite wird Ihnen präsentiert von



29.10.2014 15:59:25 | medienstelle@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren


 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun
CH-3600 Thun
info@wackerthun.ch
+41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST