facebook   instagram   linkedin   shop   Lachenhalle   Kontakt   Suche  

U17 Elite

U17 Elite
Kadetten Schaffhausen - Lakeside U17 Elite 27:23
 
Super Goalileistung und dennoch verloren!
 
Nach dem erfolgreichen letzten Wochenende wollten wir den Schwung mitnehmen gegen die Kadetten Schaffhausen. Wir wussten, dass es eng werden könnte, hatten wir doch in unserem Heimmatch gegen die Kadetten nur knapp gewonnen. Beide Mannschaften begannen recht nervös. Das erste Tor fiel erst nach 2 ½ Minuten. Nach 8 Minuten standen bereits 4 Fehlwürfe auf unserem Zähler und es stand „erst“ 4:1 für Kadetten. Unsere Deckung stand recht gut, biss doch der Topshooter Ilic Petar mehrmals auf Granit. Wir brachten bis zur 14. Minute nur 3 Tore zustande, weshalb das Time-Out her musste. Von da an fanden unsere platzierten Würfe endlich den Weg ins Tor. Da unsere Deckung weiterhin solide stand, verkürzten wir den 4-Torerückstand bis zur Pause auf 1 Zähler. Die Mannschaft zeigte viel Biss und Wille, das Spiel zu gestalten und zu gewinnen.
 
Nach dem Seitenwechsel brauchten wir wieder einige Minuten um in Schwung zu kommen. Glücklicherweise nutze Schaffhausen diese Schwäche nicht konsequent aus. Stattdessen ging ein Ruck durch unsere Mannschaft. Mit grösstenteils sehr schönen Toren und Auslösungen holten wir den Rückstand schon bald auf. Das Spiel war wieder ausgeglichen. Angeführt von unserem überragenden Goali (Sven: 22 Paraden, 45 % gehaltene Schüsse!) wollte die Mannschaft nun den Sieg erzwingen. Selbst in Unterzahl konnten wir das Unentschieden halten. Die Spannung war den Spielern beider Mannschaften deutlich anzumerken. Es folgten 8 torlose Minuten! Anders gesagt; es waren die hervorragenden 8 Minuten der beiden Goalies J. Danach glich das Spiel einem stetigen Auf und Ab; mal gelangen uns tolle Tore, dann wiederum ärgerten wir uns über die verpasste Chance. 10 Minuten vor Schluss setzten sich dann die Kadetten Schaffhausen wieder mit 4 Toren ab. Jetzt zeigte unsere Mannschaft Charakter. Die Jungs gaben nicht auf und setzten unter den Augen der 1. Mannschaft vom TV Steffisburg zu einem Spurt an. Schön, wie wir durch Kampf und viel Engagement im Angriff und in der Deckung wieder auf 2 Tore herankamen. Doch 5 Minuten vor Schluss setzte es eine dumme 2-Minutenstrafe (Reklamieren) gegen einen Spieler unserer Mannschaft ab. Auch das konnte den Willen unserer Mannschaft nicht brechen. Wir hatten wohl unsere Chancen; aber es sollte nicht sein. 2 weitere Fehlwürfe unsererseits besiegelten die Niederlage. Das Umstellen auf eine 4:2 Deckung in den Schlussminuten konnte dann auch nicht mehr helfen.

Schade, ein Sieg gegen die Kadetten wäre wirklich möglich gewesen. Kämpferisch habt ihr Jungs Grösse und den Willen gezeigt, die 2 Punkte ins Oberland mitnehmen zu können. Im nächsten Spiel wollen wir wieder punkten! Heja Jungs!! Unser nächstes Spiel werden wir am Samstag, 7.2.2015, 14.45 Uhr in der Lachenhalle gegen den BSV Future Bern austragen. Wir zählen auf Eure lautstarke Unterstützung.
 
Es spielten am Sonntag: Antonietti Sandro, Bunke Seraphin (5), Felder Gabriel (6), Glücki Valentin, Lory Elias (9), Meier Aaron (2), Peter Mark, Röthlisberger Simon, Schär Nicola (1), Zehr Tobias, sowie im Tor: Gobeli Sven (22 Paraden)


Text: Alain Simon
Bild: Roland Peter



 

Diese Seite wird Ihnen präsentiert von



01.02.2015 19:05:41 | medienstelle@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren


 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun
CH-3600 Thun
info@wackerthun.ch
+41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST