facebook   instagram   linkedin   Lachenhalle   Kontakt   Suche  

U17 Elite

U17 Elite
Exploit in Stäfa und Finaleinzug im KidsCup!
 

SG Stäfa/Uster - SG Lakeside Wacker/Steffisburg U17 Elite 26:28

Die Mannschaft war schon beim Aufwärmen nicht wieder zu erkennen. Sehr konzentriert und sich gegenseitig motivierend wurde die Spielvorbereitung angegangen. Es hatte so etwas vom Haka der Maori (dient der Einschüchterung des Gegners und wird von der Rugby Nationalmannschaft der Kiwis praktiziert; siehe folgenden Link:  https://www.youtube.com/watch?v=6g3QbH_i2VU
 
Der Start ist uns gut gelungen. Unsere Deckung konnte sich optimal auf den Gegner einstellen und auch unser Torhüter war von der ersten Sekunde an hellwach. Den Grund für den sehr gut funktionierenden Angriff sahen wir in den guten Trainingsleistungen der Woche vor dem Spiel. Unsere Angriffe wurden gekrönt von schönen Toren, so dass Stäfa das Time-out bereits nach 12 Minuten beim Stande von 5:10 nehmen musste. Jede gute Deckungsarbeit und jeder Torerfolg wurde von der ganzen Mannschaft bejubelt. Trotzdem war abzusehen, dass wir diesen Lauf nicht bis zur Pause würden durchziehen können. Wir zogen unsere üblichen schwachen 10 Minuten ein und liessen es zu, dass Stäfa bis zur Pause auf 1 Tor herankam.

Nach dem Seitenwechsel wogte das Spiel hin und her. Doch plötzlich stockte unser Angriff und Stäfa zog mit 2 Toren davon. Unsere Jungs liessen aber nicht locker. Sie haben ihre Lektion aus dem Spiel gegen St. Otmar St. Gallen gelernt. Die ganze Mannschaft glaubte daran, das Spiel noch drehen zu können. Dies zahlte sich aus; in den letzten 8 Minuten steigerten wir uns in der Deckung nochmals markant und konnten Mal um Mal die Angriffe der Gegner blocken oder es war beim Torhüter Endstation. Auch im Angriff schlossen wir mit platzierten Würfen oder schönen Kreiszuspielen mit Erfolg ab. Dank dieser tollen Leistung war uns der Sieg gewiss. Hej, Giele, das war eine super Leistung!
 
Es spielten: Antonietti Sandro, Bunke Seraphin (5), Felder Gabriel (5), Glücki Valentin (1), Lory Elias (7), Meier Aaron (4), Peter Mark, Röthlisberger Simon, Schär Nicola (3), Thomet Pascal (2), van den Nobelen Timon, Zehr Tobias (1), sowie im Tor: Gobeli Sven (11 Paraden) und Targise Nando


SG Visp-Visperterminen - SG Lakeside Wacker/Steffisburg U17 Elite 26:37 (Halbfinal Kids Cup)

Am Sonntag hiess es dann, im Kids-Cup Halbfinal gegen den SG Visp/Visperterminen den Einzug in den Final sicherzustellen. Nach anfänglichem gegenseitigem Abtasten kamen wir recht gut in Fahrt. Die Gäste aus dem Wallis konnten sich nur kurz aufbäumen und mussten dann recht schnell den Klassenunterschied eingestehen. Nicht mehr ganz so zielstrebig wie am Vortag, aber dennoch recht effizient konnten wir unsere Angriffe mit Erfolg abschliessen. Schon bald verbuchten wir einen beruhigenden Vorsprung, wodurch allen Spielern Einsatzzeiten gewährt werden konnten. Der Pausenstand mit 11:22 für unsere Mannschaft war sehr beruhigend.
Auch in der 2. Halbzeit liessen wir nichts mehr anbrennen. Auch den jüngeren Spielern gelang es, sich mit schönen Aktionen auszuzeichnen. Unserem Cup-Ziel sind wir mit dem Finaleinzug einen Schritt näher gekommen. Nun haben wir die Gelegenheit, uns gegen den BSV Future Bern für die letztjährige Finalniederlage gegen die Hauptstädter zur revanchieren.

Unser nächstes Spiel werden wir am Samstag, 31.01.2015, in Schaffhausen austragen.


Es spielten am Sonntag: Antonietti Sandro, Bunke Seraphin (5), Felder Gabriel (8), Glücki Valentin (2), Lory Elias (13), Meier Aaron (1), Peter Mark, Röthlisberger Simon (4), Schär Nicola (2), van den Nobelen Timon, Von Gunten Micha (1), Zehr Tobias (1), sowie im Tor: Gobeli Sven (11 Paraden) und Targise Nando


Text: Alain Simon
Bild: Roland Peter



 

Diese Seite wird Ihnen präsentiert von



29.01.2015 10:10:28 | medienstelle@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren


 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun
CH-3600 Thun
info@wackerthun.ch
+41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST