facebook   instagram   linkedin   shop   Lachenhalle   Kontakt   Suche  

Andreas Merz im Interview

Andreas Merz im Interview
Mittlerweile spielen wir wieder einen recht ansehnlichen Handball...
 
Matchwinner Andreas Merz äussert sich zu der Begegnung mit starken St.Gallern, einer bemerkenswerten Serie und den Möglichkeiten 2015.
 
Was gab im engen Match gegen St.Gallen den Ausschlag zugunsten Ihres Teams?
AndreasMerz: St.Otmar hat wirklich sehr gut gespielt. Hätten wir nicht unsere Leistung gebracht, wären wir nicht als Sieger vom Platz gegangen. Entschieden haben die grösseren physischen Reserven: Der Gegner hatte das schmalere Kader als wir.
 
Trotz 19 Paradenwurden Sie nicht zum Best Player gewählt. Bestimmt sind Sie stocksauer!
(schmunzelt) Nein, das ist völlig in Ordnung. Ich gönne es Nicolas Raemy sehr, dass er die Auszeichnung erhalten hat, er hat sie verdient. Überhaupt hat es gegen ein St.Gallen in dieser Verfassung alle gebraucht. Es ist ein Erfolg der ganzen Mannschaft.
 
Wacker gewann die Heimspiele in der Qualifikation ausnahmslos, nachdem es im Frühling vier von fünf Partien daheim verloren hatte. Was ist geschehen?
Nun, dazwischen lag eine Vorbereitung, und da haben wir sehr gut trainiert. Wir konnten in nahezu unveränderter Besetzung arbeiten und dadurch bereits auf gewissen Automatismen aufbauen. Raemy, unser einziger Zuzug, ist zudem eine echte Verstärkung. Mittlerweile spielen wir wieder einen recht ansehnlichen Handball.
 
Die Mannschaft hat gar mehr Potenzial als jene, die vor zwei Jahren Meister und Cupsieger geworden ist.
Es ist schwierig, diesen Vergleich zu machen. Aber es gibt wenig, das dagegen spricht, dass wir ähnlich erfolgreich sein werden. Nun steht uns wieder eine längere Pause bevor, und sollten wir diese gut nutzen, bin ich sehr optimistisch, was den Rest der Saison angeht.
 
Interview: Adrian Horn
Foto: Roland Peter

 

Diese Seite wird Ihnen präsentiert von



16.12.2014 16:25:53 | medienstelle@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren


 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun
CH-3600 Thun
info@wackerthun.ch
+41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST