facebook   instagram   linkedin   shop   Lachenhalle   Kontakt   Suche  

Vorschau Wacker Thun vs. St. Otmar St. Gallen

Vorschau Wacker Thun vs. St. Otmar St. Gallen
Vorschau von Thomas Lanz
 
Zum letzten Heimspiel in diesem Jahr ist St. Otmar St. Gallen zu Gast im Berner Oberland wo bisher alle Mannschaften ohne Punkte in der Tasche abreisen mussten. Gerade für die zuletzt strauchelnden St. Galler ist das Spiel in Thun eine Möglichkeit den Kampf um die Playoff-Plätze weiterhin offen zu gestalten.
 
Nach einem starken Saisonstart, war St. Gallen lange erster Verfolger vom Tabellenführer Pfadi Winterthur. Mit drei Niederlagen in Folge riss die Serie jedoch abrupt und erst in der letzten Meisterschaftsrunde, gegen den HC Kriens-Luzern, konnten sie eine Reaktion zeigen und wieder zum Siegen zurückfinden. Besonders der starke tschechische Rückraum, der Topscorer Tomas Babak und unter Führung des ex-Wackerianers Jakub Szymanski, bedarf unserer höchsten Aufmerksamkeit. Im Tor verfügen die Ostschweizer mit Martin Galia, beinahe 140-facher tschechischer Nationalspieler, einen sicheren Rückhalt, der schon einige Mannschaften zur Verzweiflung bringen konnte.
 
Wir können uns also sicher sein, dass die St. Galler nicht mit wehenden Fahnen untergehen wollen. Dies verlangt von uns eine konzentrierte und vor allem defensiv starke Leistung, damit die Sporthalle Lachen weiterhin eine uneinnehmbare Festung bleibt. Ein wichtiger Faktor dafür ist unser treues Publikum, welches uns von Sieg zu Sieg peitscht. Wir hoffen daher wieder auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung von den Rängen, was erfreulicherweise zum Usus geworden ist. Mit einem erfolgreichen Abschluss der ersten Saisonhälfte in der heimischen Lachenhalle, wollen wir den Schwung in die letzten zwei wichtigen Partien dieses Jahres nehmen (anm. der Red.: Auswärtsspiele gegen den BSV Bern Muri in der SHL vom 17.12.14 und gegen den TV Möhlin im CH-Cup 1/8-Final vom 20.12.14), um mit einer guten Ausgangslage in die Winterpause zu gehen.
 
Bereits jetzt wünsche ich Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue (Handball-)Jahr!
 
Hopp Wacker!
Euer Thomas Lanz

Text: Thomas Lanz
Foto: Roland Peter

 

Diese Seite wird Ihnen präsentiert von



12.12.2014 10:25:41 | medienstelle@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren


 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun
CH-3600 Thun
info@wackerthun.ch
+41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST