facebook   instagram   linkedin   Lachenhalle   Kontakt   Suche  

1. Mannschaft: Transfer von Ron Delhees

1. Mannschaft: Transfer von Ron Delhees
Wacker Thun verpflichtet Ron Delhees

Medienmitteilung vom 22. Dezember 2017

Im Hinblick auf die nächste Saison 2018/2019 ist Wacker Thun frühzeitig ein Transfercoup gelungen. Die Berner Oberländer verpflichten ab Sommer 2018 für vorerst 2 Jahre Nationalspieler Ron Delhees von Kadetten Schaffhausen (Hier in der Bildmitte; flankiert von Wacker-Präsident Georges Greiner und Trainer Martin Rubin). Der 197cm grosse und 96kg schwere Rückraumspieler gilt als ein hoffnungsvolles Jungtalent im Schweizer Handball.

Seine Karriere begann der heute 22-jährige Linkshänder 2005 bei der HSG Baar/Zug, wechselte dann 2010 zur SG Pilatus in Luzern und debütierte bereits 2012 in der NLA beim HC Kriens-Luzern. In den beiden Saisons 2014/2015 und 2015/2016 war Delhees bei GC Amicitia Zürich unter Vertrag bevor er 2016 zu Kadetten Schaffhausen wechselte, bei denen er noch bis im Sommer 2018 spielt.
International war Ron Delhees in allen Schweizer Junioren Nationalteams (U17 bis U21) im Aufgebot. Für die Schweizer Nationalmannschaft lief er bisher 14 Mal auf und erzielte dabei 20 Tore.

Für Ron ist „Wacker Thun eines der stärksten und konstantesten Teams in der NLA, bei denen ich meinen nächsten Entwicklungsschritt machen kann“, ist der Innerschweizer überzeugt. „Ich freue mich sehr auf die neuen Aufgaben bei Wacker Thun“. 

Sein künftiger Trainer Martin Rubin, freut sich sehr „auf unseren Wunschtransfer Ron Delhees. Nebst seinem Potenzial im Angriff überzeugt er auch mit seinen Fähigkeiten in der Deckung, wo er in unserer starken 6:0-Abwehr im Zentrum vorgesehen ist“. Auch Teammanager Remo Badertscher ist unheimlich glücklich, dass Delhees sich für Wacker Thun entschieden hat und doppelt nach: „Er verfügt sowohl offensiv als auch defensiv über sehr viel Potential. Ich bin zudem überzeugt, dass er sich in Thun gut entwickeln wird und wir viel Freude an ihm haben werden. Und wer weiss, vielleicht dürfen wir nach Lenny Rubin einem weiteren hoffnungsvollen Handballer beim nächsten Schritt in Richtung Profikarriere helfen“. 


Text: Medienstelle Wacker Thun
Foto: Roland Peter

 


Exklusivpartner

 
 


22.12.2017 16:30:00 | medienstelle@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren


 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun
CH-3600 Thun
info@wackerthun.ch
+41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST