facebook   instagram   shop   Lachenhalle   Kontakt   Suche  

LakeSide U19 Elite

LakeSide U19 Elite
2 Spiele – 2 Siege

Gegen die in der Tabelle unter uns stehenden St. Gallern war ein Sieg Pflicht. Unterschätzen durften wir unseren Gegner jedoch auch nicht, mit einem starken Torhüterduo und einem sehr ausgeglichenen Team, sind die Ostschweizer keineswegs leicht zu schlagen.
Nicht ausser Acht zu lassen, dass man für die 3 stündige Fahrt schon um acht Uhr morgens losfahren musste. In St. Gallen angekommen unternahmen wir dann einen ausgiebigen Spaziergang um den Kopf frei zu kriegen und uns gut auf das Spiel vorzubereiten.
Zu Beginn des Spiels waren wir sofort wach. Mit Hilfe unserer aggressiven Abwehr und eines starken Torhüters konnten wir durch viele Ballgewinne mit Tempo in den Angriff starten und so leichte Tore erzielen. Hinten liessen wir keine Tore zu und so starteten wir mit einer 5:0-Führung. Diese Führung konnten wir ein paar Minuten halten, durch mehrere Fehlwürfe und technische Fehler schmolz unser Vorsprung aber wieder und wir liessen die St. Galler wieder auf ein Tor herankommen. Das Spiel gestaltete sich nun bis zur Halbzeit offen, das Tore werfen wurde auf beiden Seiten durch starke Torhüter und sehr aggressive Abwehrketten schwer gemacht.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit starteten wir erneut so wie in der ersten, wir liessen den St. Gallern keine Chance und zogen auf 4 Tore weg.
Diese Führung konnten wir in den nächsten 10 Minuten auf 7 Tore ausbauen. Daraufhin bekamen wir jedoch immer wieder 2-Minuten-Strafen. In Unterzahl liessen wir die St. Galler wieder auf 4 Treffer herankommen. Diesen Vorsprung liessen wir uns bis zum Schluss aber nicht mehr nehmen und wir konnten das Spiel am Ende mit 26:22 gewinnen.
Insgesamt können wir sehr positiv auf das Spiel zurückblicken, nicht nur dass wir gewonnen haben, sondern auch das jeder Einzelne vollen Einsatz gezeigt hat, egal ob auf dem Feld oder der Bank.
 
TSV St. Otmar St. Gallen – LakeSide U19 Elite  22:26 (9:11)
...zum Telegramm und Liveticker: -> hier

 
 
Vor dem Spiel gegen Stäfa wussten wir, dass wir auf einen starken Gegner treffen würden, hatte dieser in der laufenden Saison ja schon den einen oder anderen Sieg eingeholt. Wir liessen uns davon jedoch nicht beeindrucken und gingen hochmotiviert in das Spiel.
Von Beginn an haben beide Mannschaften auf Tempohandball gesetzt, viele Tore wurden so aus der ersten und zweiten Welle erzielt.
Im stehenden 6 gegen 6-Angriff hatten beide Teams Mühe ihr Spiel aufzuziehen und so konnte sich auch keiner der beiden richtig absetzen.
Auf beiden Seiten wurde viel verworfen und die Torhüter zeichneten sich durch starke Paraden aus. Da unser Torhüter ein paar Bälle mehr hielt konnten wir einen Zwei-Tore-Vorsprung mit in die Halbzeitpause nehmen.
Die ersten 10 Minuten der 2. Halbzeit verliefen gleich wie die erste Halbzeit, bis wir den Torhüter wechselten. Sensationelle Paraden und eine bärenstarke Leistung von Nando Targise ermöglichten uns einfache Tore aus Gegenstössen zu erzielen und so zogen wir auf 5 Tore weg. Jenen Vorsprung konnten wir bis zur Schlusssirene verwalten und wir gewannen das Spiel 27:22.
Mit diesem Sieg gegen einen Gegner, der oben in der Tabelle platziert ist konnten wir nun Selbstvertrauen tanken und uns mit gutem Gefühl auf das Spiel gegen den unbesiegten Leader Suhr Aarau vorbereiten.
 
LakeSide U19 Elite – HC SG Stäfa  27:22 (14:12)
...zum Telegramm und Liveticker: -> hier

 
 
Text: Johann Lindner
Foto: Roland Peter

 


Exklusivpartner

 
 


13.12.2017 00:00:00 | medienstelle@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren


 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun
CH-3600 Thun
info@wackerthun.ch
+41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST