facebook   instagram   shop   Lachenhalle   Kontakt   Suche  

EHF Cup

EHF Cup
Vorschau ALPLA HC Hard vs. Wacker Thun

Die jeweiligen Ausgangslagen der beiden Widersacher vor dem EHF Cup-Rückspiel sind ähnlich wie schon vor dem Hinspiel von letzter Woche. ALPLA HC Hard wie auch Wacker Thun konnten auch diese Woche ihre Meisterschaftsspiele gewinnen, wenn auch mit etwas differenzierter Überzeugung und Deutlichkeit, und stehen demnach immer noch an der Tabellenspitze ihrer nationalen Liga. Hard erspielte sich auswärts einen 30:12-Kantersieg gegen den zweitletzten der Handball Liga Austria HC Bruck und auch Wacker Thun siegte bekanntlich gegen den Tabellenletzten der Swiss Handball League und Aufsteiger TV Endingen (29:25). Da hatten die beiden zumindest Resultat mässig ihre Pflicht erfüllt. Bei den Thunern kann man im nachhinein nur spekulieren, ob am Mittwochabend der eine oder andere geschont wurde und demnach etwas kürzere Spielzeiten erhielt .... - die Vorstellung war, wie in vorangegangenen Meisterschaftsspielen auch schon, nur über die Hälfte der ganzen Spielzeit passabel und von sonst gewohnter Wacker-Qualität.
Am Samstag im Voralbergischen Hard wird aber wohl ein anderes Wacker zu sehen sein. Handelt es sich doch um ein Cup-Rückspiel, da es keine weitere Begegnung mehr geben wird um etwas korrigieren zu können. So wird auch die Einstellung der Wacker-Akteure entsprechend sein, die heute Freitag bereits an den Bodensee gereist sind. Dies ist sich bestimmt auch der Hard-Trainer Petr Hrachovec bewusst, der am Mittwoch in Siggenthal beim Spiel Endingen gegen Wacker zugegen war.
Der Druck hat sich aber der Gastgeber vom Samstag in der Sporthalle am See in Hard bereits selber auferlegt und zwar mit dem Bewusstsein im Hinterkopf, dass es aus Österreichischer Handball-Sicht einen „historischen Tag“ werden könnte. Sollte nämlich Hard den Zwei-Tore-Rückstand vom Hinspiel wett machen können, wären sie der erste österreichische Club in der Gruppenphase des EHF-Cups überhaupt ...

Für Kurzentschlossene gibt es eine Fan-Reise morgen Samstag nach Hard - mehr dazu: -> hier


Men’s EHF Cup 2017/2018 - Qualification Round 3 - Rückspiel
Samstag, 25. November 2017  I  19.00 h  I  Sporthalle am See Hard/AUT
ALPLA HC Hard (AUT)  vs. Wacker Thun (SUI)


Text / Quellen: Medienstelle Wacker Thun / handball.ch, hla.at und hchard.at
Foto / Bildmontage: Roland Peter

 


Exklusivpartner

 
 


24.11.2017 16:00:00 | medienstelle@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren


 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun
CH-3600 Thun
info@wackerthun.ch
+41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST