facebook   instagram   shop   Lachenhalle   Kontakt   Suche  

NLA

NLA
Vorschau GC Amicitia Zürich vs. Wacker Thun

Auswärtsfluch brechen - Die Devise ist klar: «Verlieren verboten»! Den in den letzten Jahren erwiesen sich die Auswärtsspiele in Zürich jeweils als echte Prüfsteine und man konnte die Punkte nur selten mit ins Berner Oberland entführen. Dies gilt es jetzt zu ändern und deshalb muss die Einstellung genau die gleiche sein wie im gewonnen Spitzenkampf in Winterthur. Die Verletztensituation beginnt sich langsam aber sicher zu entspannen, das heisst die Wechseloptionen mehren sich wieder und somit kann man aus einer starken Defensive kompromisslos nach vorne spielen. Mit der Rückkehr von Simon Schild und der Vergangenheit im Hinterkopf, wird sich aber auch GCA auch Chancen ausrechnen. Genau deshalb wird die Einstellung unsererseits extrem entscheidend sein. Natürlich wird es auch für die zwei Rückkehrer, Nicolas Suter und Flavio Wick, ein spezielles Spiel sein. Aber wie ich aus erster Hand weiss, freuen sich die Beiden extrem gegen ihren ehemaligen Verein zwei Punkte einzufahren.
In diesem Sinne auf einen erfolgreichen Sonntag und HOPP THUN!

Euer «Feudor» #23


Swiss Handball League – Hauptrunde NLA 2017/2018
Sonntag, 12. November 2017  I  17.00 h  I  Saalsporthalle Zürich
GC Amicitia Zürich  vs.  Wacker Thun


Text: Flavio Wick
Foto/Bildmontage: Roland Peter

 


Exklusivpartner

 
 


10.11.2017 17:00:00 | medienstelle@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren


 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun
CH-3600 Thun
info@wackerthun.ch
+41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST