facebook   instagram   linkedin   shop   Lachenhalle   Kontakt   Suche  

NLA

NLA
Vorschau Wacker Thun vs. TV Endingen

Nach dem etwas verpatzten Saisonstart, welcher uns schon zwei von vier möglichen Titeln kostete, stehen wir in der Meisterschaft bis jetzt verlustpunktfrei da. Am vergangenen Mittwoch konnten wir mit einem klaren Sieg in St. Gallen etwas für das Selbstvertrauen machen. Dies war nach den beiden etwas enttäuschenden Auftritten gegen Schaffhausen und Bern auch bitter nötig.
Mit unserem nächsten Gegner TV Endingen kommt es zur Neuauflage des letztjährigen Cupfinals. Damals konnten wir mit einem Zwischenspurt nach der Pause für klare Verhältnisse sorgen. Die Aargauer strotzten dazumal in der ersten Halbzeit vor Selbstvertrauen und es gelang ihnen fast alles. Nun sehen die Vorzeichen etwas anders aus. Endingen verlor bis jetzt alle drei Spiele der neuen Saison. Zwei Niederlagen in der Meisterschaft, eine davon knapp mit einem Tor gegen den Kantonsrivalen Suhr Aarau, folgte ein bitteres Cup-Out gegen den unterklassigen NLB-Vertreter Möhlin. Erschwerend kommt hinzu, dass sich auch noch ihr bester Torschütze aus dem Feld Nemanja Sudzum verletzt hat.
Nichtsdestotrotz dürfen wir diesen Gegner nicht unterschätzen und müssen die uns auszeichnenden Qualitäten wie Teamgeist, Kampfeswille und Freude am Spiel auf den Platz bringen. Dann steht einem erneuten Sieg gegen die Surbtaler nichts im Weg.
Es würde uns freuen auf ein zahlreich erscheinendes und lautstarkes Publikum zählen zu dürfen.

Euer Stefan „Stöckli“ Huwyler


Swiss Handball League – Hauptrunde NLA 2017/2018
Samstag, 16. September 2017  I  17.00 h  I  Sporthalle Lachen Thun
Wacker Thun  vs.  TV Endingen


Text: Stefan Huwyler
Foto: Roland Peter

  


Exklusivpartner

 
 


15.09.2017 00:00:00 | medienstelle@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren


 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun
CH-3600 Thun
info@wackerthun.ch
+41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST