facebook   instagram   linkedin   Lachenhalle   Kontakt   Suche  

LakeSide U15 Elite

LakeSide U15 Elite
Ein Remis zum Saisonauftakt

Genau einen Monat nach dem Beginn der Saisonvorbereitung startete die U15 Elite am Samstag in die Meisterschaft. Zum Auftakt stand gleich das Derby gegen den BSV Bern auf dem Programm. Und wie es sich für Derbies gehört, war das Spiel hart umkämpft und endete letztlich mit einem durchaus leistungsgerechten Unentschieden.
 
Obwohl wir die Berner vor zwei Wochen an der Lakeside Challenge recht deutlich geschlagen hatten, sahen wir uns nicht als Favoriten. Dies ist insbesondere darin begründet, dass uns die Gäste körperlich doch recht deutlich überlegen waren. Im Spiel wurde dann auch schnell einmal klar, dass diese körperlichen Unterschiede eine Rolle spielen würden. Die Berner nützten ihre diesbezüglichen Vorteile gut aus und setzten sich in den Zweikämpfen immer wieder durch, wenn auch häufig zu leicht. Es war letztlich das Verdienst des sehr stark haltenden Lukas Schmutz im Tor, der mit zahlreichen Paraden gegen frei zum Abschluss kommende Gegner den Kasten sauber hielt, dass das Spiel nicht schon früh auf die Seite des BSV Bern kippte. Und es kam noch besser für uns. Gegen Ende der ersten Halbzeit konnten wir uns nämlich sogar etwas absetzen und mit einer überraschend deutlichen 13:9-Führung in die Pause gehen. Dieses Pausenresultat bringt letztlich ganz einfach zum Ausdruck, dass wir in der ersten Halbzeit deutlich die effizientere Mannschaft waren.
 
Zu Beginn der zweiten Halbzeit kam es sogar noch besser, und wir konnten noch einmal zwei Tore vorlegen. Dann allerdings fanden die Berner immer besser ins Spiel. Die Torhüter konnten unsere Abwehrfehler nun immer seltener ausbügeln, und vorne häuften sich auch die Ballverluste. Dazu kam, dass wir in der Spielphase rund 10 Minuten vor Schluss gleich einige gute Torchancen vergaben. So kam es, wie es kommen musste: das Spiel kippte auf die Seite der Gäste. Allerdings gelang es ihnen nicht, entscheidend davon zu ziehen. Und so lag auch knapp eine Minute vor Schluss bei nur einem Tor Rückstand noch ein Punktgewinn drin. Tatsächlich schafften wir in Überzahl noch den Ausgleich. Und weil wir gegen den letzten Angriff der Berner endlich einmal gut verteidigten, behielten wir diesen Punkt auch in Thun.
 
SG LakeSide Wacker-Steffisburg U15 Elite – BSV Future Bern  25:25 (13:9)
LakeSide U15 Elite: Brenzikofer/Schmutz; Hermann, Leandro Römer (1), Targise, Kiener (2), Zuege, Flavian Römer (15), Stettler, Plüss, Baumann (4), Schweizer, Schranz (3), Stähli.



Text: Martin Schmutz (im Bild)
Foto: Roland Peter

 


Exklusivpartner

 
 


03.09.2017 15:00:00 | medienstelle@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren


 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun
CH-3600 Thun
info@wackerthun.ch
+41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST