facebook   instagram   shop   Lachenhalle   Kontakt   Suche  

Wacker Thun I

Wacker Thun I
Wir stellen vor: Marco Giovanelli

Geburtsdatum: 19. Juni 1998 
Position: Rückraum Rechts 
Trikotnummer: 8 
 
Wie kamst Du zum Handball und was fasziniert Dich an dieser Sportart? 
Durch meinen Bruder, er spielte Handball und kurze Zeit später begann ich auch. Am Handball gefällt mir, dass es ein schneller und harter Sport ist, es gibt einfach kein langweiliges Handballspiel.
 
Wann hattest Du den ersten Handball in den Fingern? 
Ich begann mit 7 Jahren Handball zu spielen. 
 
Dein bisheriger Werdegang?
Zuerst spielte ich 2 Jahre beim TV Steffisburg. Im Alter von 9 Jahren sind wir mit der Familie nach Gümligen umgezogen, dort durchlief ich alle Juniorenstufen beim BSV Bern. Letzte Saison habe ich mit einer Doppellizenz beim TV Steffisburg in der NLB gespielt.
 
Was waren Deine Beweggründe das Du Dich gerade jetzt für Wacker Thun entschieden hast?
Wacker Thun ist eine absolute Topmannschaft, die mit sehr viel Freude und Engagement Handball spielt. Der Trainerstab um Tinu und Remo war sicherlich ein wichtiger Faktor, denn sie haben in den letzten Jahren gezeigt, dass sie sehr gut junge Spieler ausbilden können. Zuletzt besitzt Wacker mit der Wacker-Familie die grösste Fangemeinschaft in der Schweiz und diese kleine Zusatzspritze an Motivation kann ich sicherlich sehr gut gebrauchen.
 
Wie verlief für Dich die bisherige Saisonvorbereitung und wie wurdest Du in der „Wacker-Familie“ aufgenommen?
Es war bis hierhin eine sehr intensive Vorbereitung, ich konnte mein Spiel jedoch schon merklich verbessern und wir werden weiter hart daran arbeiten um uns noch weiter zu steigern. Ich konnte durch die lange Vorbereitung schon sehr viel Zeit mit der Wacker-Familie verbringen und ich wurde sehr herzlich aufgenommen.
 
Auf was freust Du Dich besonders in der bevorstehenden Saison?
Ich freue mich natürlich aufs erste Heimspiel sowie auch aufs erste Derby gegen den BSV. Besonders freue ich mich auf die Playoff Spiele, welche wir unbedingt erreichen wollen.
 
Was ist Dein Saisonziel mit Wacker Thun und was Dein persönliches?
Mit Wacker Thun wollen wir diese Saison unbedingt wieder einen Titel gewinnen. Persönlich möchte ich einen Fortschritt im Angriff machen um dort ab und zu auch einige Akzente setzten zu können. Mein Augenmerk wird diese Saison aber sicherlich auch auf der Abwehr liegen, dort fehlt es bei mir noch an vielen Stellen, daher möchte ich mich vor allem auch dort weiterentwickeln.
 
Wie vereinbarst Du den Handballsport mit Lehre und Freizeit - gib uns doch bitte einen kurzen Einblick in Deinen Alltag? 
Ich konnte es mit meinem Arbeitgeber so vereinbaren, dass ich für jegliche Trainings und Spiele von der Arbeit fernbleiben kann. Ansonsten absolviere ich meine Berufslehre als Elektroplaner aber im vollen Pensum.


Interview: Medienstelle Wacker Thun
Foto und Bildmontage: Roland Peter

  


Exklusivpartner

 
 


26.08.2017 00:00:00 | medienstelle@wackerthun.ch

 

Hauptsponsoren


 

Partner-Sponsoren


 

Co-Sponsoren


 
Wacker Thun
CH-3600 Thun
info@wackerthun.ch
+41 33 511 22 60

CHE-108.373.847 MWST